Direkt zum Inhalt
Zicht op het Rubenshuis vanuit de tuin 2 © Ans Brys

Die Baupläne

Die Baupläne des Rubenshauses bestehen aus mehreren Teilen. Lesen Sie hier mehr über unseren Masterplan.

Het Rubenshuis en de tuin

Der Masterplan

Die Stadt Antwerpen hat, dank großzügiger Investitionen von Tourismus Flandern, beschlossen einen Masterplan für das Rubenshaus aufzustellen. Der Plan will die Infrastruktur verbesseren und das Rubenshaus wieder den lebendigen und inspirierenden Zusammenhang des 17. Jahrhunderts verleihen. Mit ebenso großem Innovationsgeist wie Rubens, damit die Stätte im 21. Jahrhundert verwurzelt ist und bereit ist für die Zukunft.

Het groot atelier van Rubens, foto: Ans Brys.

Ein restauriertes Künstlerhaus

Der Neubau, die Umkehrung der Streckenführung sowie die Neuanlegung des Museumsgartens bieten bereits eine teilweise Antwort auf den wachsenden Druck, dem das Rubenshaus ausgesetzt ist. Das Künstlerhaus selbst bleibt natürlich die größte Attraktion. Deshalb sind auch dort grundlegende Eingriffe notwendig, um dem Druck entgegenzuwirken und das Museum für zukünftige Generationen zu erhalten.

Ein Gespräch mit dem Architekten Paul Robbrecht

Robbrecht und Daem Architekten

Wir sprachen mit Paul Robbrecht von Robbrecht en Daem architecten über seine Faszination für Rubens und wie er für das Konzept des neuen Empfangsgebäudes von dem Meister inspiriert worden ist.