Direkt zum Inhalt
Voorbeeld van hoe de nieuwe tuin er zal uitzien. Ars Horti

Der neue Garten wird ein grüner Museumssaal

Im neuen Garten des Rubenshauses können Sie in Kürze 365 Tage im Jahr die farbenfrohe Pflanzenwelt genießen. Der Barockgarten bietet in jeder Jahreszeit ein bezauberndes Bild. Die Neuanlegung beginnt im Oktober 2022.  

Der neue Garten wird ein Museumssaal unter freiem Himmel. Die Farbberatung übernahm der Modedesigner Dries Van Noten, sodass der Garten fortan in jeder Jahreszeit in prächtigen Farben erstrahlt. Sie können dort 365 Farbschattierungen pro Jahr entdecken.

Ein Laubengang und zwei Arkaden mit Blicköffnungen tragen zu einem dichteren Bewuchs bei. 8.835 Pflanzen werden neu angepflanzt: 39 Bäume, 4.170 winterfeste Pflanzen, 612 Kletterpflanzen, 3.150 Blumenzwiebeln und Stinsenpflanzen, 346 Sträucher, 438 Heckenpflanzen; 30 Orangeriepflanzen und 50 Wasserpflanzen.

Aufgrund seiner Lage mitten in der Stadt sorgt der Garten auch für ein besseres Mikroklima. Die Bepflanzung trägt zur Reduzierung hoher Temperaturen, der Überschwemmungsgefahr bei starken Regenfällen, der Lärmbelästigung in der Stadt sowie den großen Mengen an CO2 und Feinstaub in der Luft bei. Außerdem wird der Garten barrierefrei, d. h. für alle, auch weniger mobile Besucher und Kinderwagen zugänglich.

Im Oktober beginnen die Arbeiten am neuen Garten. Der heutige Garten ist dann nicht mehr für Besucher zugänglich. Das Rubenshaus bleibt bis zum 8. Januar 2023 geöffnet.

Werden Sie Hoflieferant

Für die Bepflanzung des neuen Museumsgartens beruft sich das Rubenshaus auf Hoflieferanten. Beteiligen Sie sich an der Bepflanzung des neuen Rubensgartens. Ab 10 Euro können Sie Blumenzwiebeln, winterfeste Pflanzen und Bäume erwerben.

Word hofleverancier van het Rubenshuis